Kürbis

5,609,90 Iva Incluido

Der Kürbis unseres Landes ist nicht übermäßig groß. Wir haben den Geschmack der Größe vorgezogen. Es ist bekannt, dass Kürbis aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin C, Ballaststoffen und Kalium sehr gut zur Kontrolle des Blutdrucks geeignet ist und die allgemeine Herzgesundheit unterstützt.


Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Herbst-Winter saisonale erdnussförmige Kürbisse, auch bekannt für ihr Profil als Geigenkürbisse. Mit orangefarbener, harter und dünner Haut, wenn wir sie mit der Haut anderer Kürbissorten vergleichen, obwohl sie im Vergleich zu anderen Früchten der gleichen Gattung wie Zucchini dick ist. Es hat ein cremiges und süßes Fruchtfleisch, das leicht an den Geschmack von Walnüssen erinnert und in dem sich ein Hohlraum befindet, in dem die Pfeifen untergebracht sind.

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE VON KÜRBIS:

Die Eigenschaften von Kürbissen sind unzählig, insbesondere die Herbst- und Wintersorten. Sie liefern essentielle Vitamine und Mineralien, ohne kaum Kalorien zu liefern.
Aufgrund seiner Nährstoffzusammensetzung ist Kürbis in allen Lebensphasen, insbesondere in der Kindheit, während der Schwangerschaft und Stillzeit empfehlenswert, da er zum guten Zustand von Haut, Knochen und Zähnen sowie des Nervensystems und des Verdauungssystems beiträgt.
Kürbis ist eines der medizinischsten Lebensmittel in unserem Garten und kann bei regelmäßiger Einnahme zur Vorbeugung zahlreicher Gesundheitsstörungen beitragen.
Der Hauptbestandteil von Kürbis ist Wasser (88,72 – 94,2 g pro 100 g essbarer Teil, je nach Sorte), das zusammen mit einem geringen Gehalt an Kohlenhydraten und seiner unschätzbaren Menge an Fett dieses Gemüse zu einem Lebensmittel mit geringer Kalorienaufnahme macht (12-40 kcal pro 100 g essbares Teil je nach Sorte). Dieser hohe Wasserstand macht es zu einem sehr rehydrierenden Lebensmittel.
Kürbisse enthalten eine Fülle von Ballaststoffen, es sind lösliche Ballaststoffe, die für das Verdauungssystem sehr vorteilhaft sind. Ballaststoffe sind aus mehreren Gründen wichtig, um die Gesundheit des Darms zu erhalten. weil es hilft, die gute Darmflora zu züchten (präbiotische Wirkung), weil es das Stuhlvolumen erhöht und die Probleme der Verstopfung verringert und weil es eine schützende Wirkung gegen Dickdarm- und Rektalkrebs hat. Aufgrund seines hohen Fasergehalts wird der Verzehr von Kürbis bei Gastritis, Magen-Darm-Geschwüren, Verstopfung, Darmparasiten usw. empfohlen.
In Bezug auf seinen Vitaminbeitrag ist Kürbis eine gute Quelle für Beta-Carotine oder Provitamin A, Carotine sind Pigmente, die für die orange Farbe verantwortlich sind und die der Körper in dieses Vitamin und Lycopin umwandeln kann, das gleiche antioxidative Pigment der Tomate . Vitamin A greift in den Sehprozess ein und ist wichtig für das reibungslose Funktionieren der Schleimhäute, der Haut und des Knochenwachstums. Daher wird es für das Harnsystem empfohlen, insbesondere bei Blasenentzündung, Vorbeugung von Nierensteinen, Flüssigkeitsretention und Nierenversagen die Verbesserung des Immunsystems. Darüber hinaus haben Carotine auch eine antioxidative Funktion zum Schutz vor Krebs, insbesondere des Dickdarms und der Blase.
Reich an Vitamin C, das das reibungslose Funktionieren des Herz-Kreislauf- und Immunsystems fördert, die Kontrolle des Cholesterins fördert und die Aufnahme von Eisen begünstigt, wodurch es für Menschen mit Anämie geeignet ist.
Es enthält Vitamin E, das zusammen mit Vitamin C und Beta-Carotinen ein ausgezeichnetes Lebensmittel ist, um zur Pflege der Augengesundheit beizutragen und degenerativen Schäden vorzubeugen.
In der Zusammensetzung des Kürbises finden wir auch andere Vitamine der Gruppe B wie B1, B2, B3 und B6, die Stoffwechselerkrankungen wie Fettleibigkeit und überschüssige Harnsäure vorbeugen. Insbesondere Vitamin B6 ist für das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels von wesentlicher Bedeutung, da es in die Synthesereaktionen von Aminosäuren sowie in die Verwendung von Zucker- und Fettreserven eingreift.
Heben Sie in Bezug auf seinen Mineralreichtum neben anderen Mineralien wie Phosphor, Magnesium, Schwefel, Zink, Kupfer, Kalzium und einer kleinen Menge Eisen den Kaliumgehalt hervor. Die meisten dieser Mineralien begünstigen das Immunsystem, indem sie die Bildung von Antikörpern begünstigen, andere wie Kupfer sind am Stoffwechsel von Eisen und Magnesium mit wichtigen antioxidativen Funktionen beteiligt.
Schließlich ist es ein Gemüse, das sehr reich an Aminosäuren ist (Alanin, Arginin, Asparaginsäure, Glycin, Histidin, Isoleucin). Diese Aminosäuren bilden zusammen Proteine. Kürbisproteine werden von unserem Körper zum Aufbau unserer Muskeln verwendet und sind auch notwendig, um unsere Muskelmasse aufrechtzuerhalten.

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE VON KÜRBIS-SAMEN:

Kürbis-Pepitas oder Samen verdienen eine besondere Erwähnung. Im Gegensatz zu anderen Früchten und Gemüsen, deren Samen weggeworfen werden müssen und nicht essbar sind, sind Kürbiskerne an sich ein Superfood mit wichtigen ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Kürbiskerne haben einen milden, leicht süßen Geschmack, und wir können sie roh, trocken und geröstet essen. Sie bilden eine gesunde Vorspeise.
Reich an Magnesium, einem Mineral, das für die Gesundheit von Darm, Herz, Zähnen und Knochen unerlässlich ist und zur Regulierung des Blutdrucks beiträgt.
Ein weiteres sehr vorhandenes Mineral in Kürbiskernen ist Zink, ein seltenes Element in pflanzlichen Lebensmitteln, das das Immunsystem unterstützt und die Insulinproduktion und -stimmung reguliert. Es ist der Schlüssel zum ordnungsgemäßen Funktionieren der Sinne wie Geschmack und Geruch. Hält die Haut gesund. Aufgrund seines Zinkgehalts werden Kürbiskerne in der Medizin verwendet, um einige der Auswirkungen einer gutartigen Prostatahyperplasie unter Verwendung eines Extrakts aus Kürbiskernen zu behandeln und zu reduzieren.
Kürbiskerne enthalten Tryptophan, eine Aminosäure, die die Produktion von Serotonin und Melatonin induziert und so die Schlafregulation fördert
Sie haben eine gute Menge an essentiellen Fettsäuren Omega 3 und Omega 6; Herzgesunde Säuren, die helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, Entzündungen bei Arthritis zu reduzieren.
Traditionell haben Kürbiskerne und insbesondere Kürbisöl eine medizinische Verwendung zur Bekämpfung von Darmwürmern und zur Beseitigung von Flüssigkeitsansammlungen aufgrund ihrer entzündungshemmenden Kraft.

WIE ESSEN SIE DAS KÜRBIS:

Kürbispulpe kann roh gegessen werden, hauptsächlich gerieben wie eine Karotte oder gemischt, um Saft zu machen. Traditionell wird es hauptsächlich gekocht verzehrt, es kann gekocht, geröstet, in der Mikrowelle und sogar in der Pfanne gekocht werden. Es wird in zahlreichen kulinarischen Zubereitungen verwendet: in Sahne, Suppen, Brühen, Pürees, gebacken, gedämpft, gekocht, sautiert, sautiert, gratiniert, als Ergänzung zu Eintöpfen, als Beilage, in Kuchen, Kuchen, Pudding, auf Pizza usw. … Es wird auch verwendet, um Marmeladen, Sirupe oder Marmeladen zuzubereiten. Das Engelshaar, mit dem Süßigkeiten und Kuchen gefüllt sind, wird mit der Süßwarensorte hergestellt.
Bevor Sie den Kürbis verwenden, sollten Sie ihn gut mit einem feuchten Tuch reinigen. Die Haut des Kürbises ist zäh, daher erfordert das Schälen Kraft. Ein Trick, der diese Arbeit erleichtert, besteht darin, den Kürbis fünf Minuten lang in kochendem Wasser oder in der Mikrowelle zu blanchieren. Auf diese Weise wird die Haut weich und lässt sich leichter entfernen.
Kürbiskerne können geröstet und gesalzen werden, aber dann sind einige der darin enthaltenen Öle beschädigt. Sie können auch roh oder gedämpft mit dem Fruchtfleisch gegessen und dann durch Schälen mit den Zähnen gegessen werden. Auf diese Weise erhalten sie besser alle ihre Eigenschaften

SO SPEICHERN SIE KÜRBIS:

Die Wintersorte ist länger haltbar, da sie weniger Wasser enthält. Die Sommersorte ist verderblicher, da sie einen höheren Wasseranteil und eine dünnere Haut aufweist, die nicht als Schutz dient. Je süßer die Kürbisse sind, desto weniger Zeit sollten sie gelagert werden. Kürbisse müssen kurz vor dem Gebrauch gewaschen werden, nicht vorher.
Um sie zu konservieren, ist es idealerweise ein kühler und trockener Ort (Temperatur zwischen 10 ° C und 16 ° C). Unter optimalen Bedingungen können sie 3 bis 6 Monate aufbewahrt werden. Nach dem Teilen halten sie mindestens eine Woche im Kühlschrank, sind mit Folie bedeckt, bedecken die Haut oder werden in einem perforierten Beutel aufbewahrt. Auch wenn sie einmal sauber, ohne Haut und gehackt sind, vorzugsweise in großen Würfeln von 2-3 cm, können wir sie roh, geröstet, gekocht oder gebraten gefroren halten. Da der Kürbis hauptsächlich aus Wasser besteht (90%), ist es möglich, dass er beim Auftauen wässrig und schlaff bleibt. Dies bedeutet nicht, dass es in einem schlechten Zustand ist

URSPRÜNGE UND TECHNIKEN DER KÜRBISKULTIVIERUNG:

Sein Ursprung scheint ein Rätsel zu sein, obwohl sein Anbau auf ungefähr 5000 v. Chr. In verschiedenen Teilen der Welt zurückgeht (in dieser Hinsicht gibt es zwei Hypothesen, eine, die sie in Amerika und die andere in Südasien platziert). Es ist bekannt, dass es in prähistorischen Zeiten vielfältige Verwendungszwecke gab. Sie wurden zum Transport von Wasser verwendet, da ein Küchengerät, ein Musikinstrument, ein Spielzeug und sogar Kleidung herausgenommen wurden.
Viele alte Autoren zitieren es in ihren Schriften und es ist bekannt, dass seine Kultivierung bereits bei den Hebräern und Ägyptern stattgefunden hat. Ursprünglich wurde es für seine Samen kultiviert, aber dieser Brauch verschwand allmählich, als Sorten mit fruchtigeren Aromen und einer größeren Menge Fruchtfleisch erhalten wurden.
Im 15. Jahrhundert, als es in Europa durch die spanischen Eroberer eingeführt wurde (die lernten, sie im Kontakt mit den Eingeborenen zu kultivieren), verbreitete sich seine Aussaat sehr schnell und wurde für kulinarische Zwecke verwendet, um das Fruchtfleisch zu kochen, Marmeladen herzustellen oder Vorteile zu ziehen seiner Samen zum Verzehr, sowohl als Mehl als auch als Öl seiner Extraktion.
In Spanien stammt die Hälfte der konsumierten Kürbisse von den Kanarischen Inseln und Andalusien. Sie werden auch in Valencia, Murcia und Katalonien angebaut, aber die wichtigsten Weltproduzenten sind China, Indien, die Ukraine, die Vereinigten Staaten, Ägypten und Mexiko.
Sie gehören zu den Familien Cucurbita maxima, C. moschata und C. mixta, und es gibt viele Sorten unterschiedlicher Größe und Farbe – von gelb über orange bis rot, grün, blau und grau. Es handelt sich um eine einjährige Pflanze, die mit sehr langen Kriechen kriecht Stängel mit grobem Haar bedeckt, das bis zu 10 Meter lang werden kann. Gelappte und herzförmige Blätter. Die Blüten sind groß und hübsch mit einer gelben oder weißen Blütenblattfarbe.
Der Kürbis vom Typ Geige oder Erdnuss mit einer mittelstarken Pflanze. Frucht von 750 g bis 2 kg Gewicht. Die Aussaat erfolgt zwischen März und Mai (je nach Gebiet).
Damit der Anbau optimal ist, benötigt er viel Tageslicht, eine Temperatur um 20-25 ° C und anspruchslose Böden. Um ihn jedoch in gutem Zustand zu halten, sollte er entfernt werden, um das Auftreten von Unkraut zu vermeiden.
In der Regel benötigt dieser Kürbis für seine vegetative Entwicklung viel Wasser. Die Bewässerung muss häufig und regelmäßig erfolgen. Es ist wichtig, dass ihnen während ihrer Entwicklung kein Wasser fehlt, aber wir müssen auch darauf achten, den Boden nicht zu überfluten, um ein Verrotten der Wurzeln zu verhindern.
Das Beschneiden ist notwendig, um das übermäßige Wachstum des Busches zu begrenzen und die Produktion von Früchten zu fördern. Während der gesamten Vegetationsperiode ist es ratsam, die Sekundärzweige zu unterdrücken, auch wenn sie neue Früchte tragen, da sie keine Zeit zum Reifen hätten.
Die Ernte erfolgt ca. 6 Monate nach der Aussaat. Die Farbe des Kürbises gibt keinen Hinweis auf seinen Reifegrad. Um sie zu ernten, ist es besser, auf den ersten Herbstfrost zu warten. Beim Schneiden des Kürbises ist es ratsam, ein Stück Stiel von ca. 5 cm zu lassen. Nach der Ernte bleiben die Früchte im Winter lange erhalten, wenn sie an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahrt werden und nicht gestapelt werden.

Zusätzliche Informationen

Formato

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.